Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt

von Sokrates
Mapgeschichte:

Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot vom Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt jährlich ein großes Fest feiern sollte. Fürchtet euch nicht! Seht, Elias verkündigt euch große Freude, wenn Ihr den Mönchen des Klosters St. Petrus helft, die Bedürftigen unterstützt und den Weihnachtsmarkt ausrichtet. (Frei nach Lukas 2)

Die Klosterbrüder planen den Ausbau des Marktes, um größere Beträge fürs Opferstöckl zu erwirtschaften. Es liegt nun an Euch, die Mönche bei diesem Vorhaben zu unterstützen...

Euch allen wünsche ich eine geruhsame Adventszeit und ein fröhliches Weihnachtsfest.
Euer Sokrates
Weihnachten 2009

English version: Christmas Market

Danke an: Storyboard: Ein dickes Dankeschön an neutrum für die Idee zum Storyboard dieser Map. Diese weihnachtliche Map möchte ich all den zahlreichen Downloadern und natürlich den Spielern widmen, die mir viele, viele Kommentare zukommen ließen. Das gilt sowohl den Spielern, die mich durch konstruktive Kritik ermunterten, eine jeweils äquivalente Lösung zu finden, um ihren Wünschen gerecht zu werden und natürlich insbesondere den Spielern meiner Maps, die in ihnen versunken sind und sich daran einfach erfreut haben. Mit dieser Weihnachts-Karte möchte ich mich bei Euch für Eure Treue und Eure lieben Anmerkungen bedanken.
Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version: S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp: Single Player
Mapgrösse: 7 MB
Downloads: 427
Bewertungen: 7 votes, average: 9,57 out of 107 votes, average: 9,57 out of 107 votes, average: 9,57 out of 107 votes, average: 9,57 out of 107 votes, average: 9,57 out of 107 votes, average: 9,57 out of 107 votes, average: 9,57 out of 107 votes, average: 9,57 out of 107 votes, average: 9,57 out of 107 votes, average: 9,57 out of 10 (7 Bewertungen, Durchschnitt: 9,57 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

 

Hinterlasse bitte einen Kommentar

6 Kommentare auf "Weihnachtsmarkt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Pyromania
Mitglied
Habe diese gute alte Weihnachtsmap mal wieder ausgegraben. Sokrates war meines Erachtens nach der Vorreiter bezaubernder Maps und genialer Ideen (vorallem Scripting), Einige Abläufe und Ideen finden sich auch in den heutigen Maps unserer tollen Mapper wieder. Ja in dieser Map geht es „nur“ um Handel, aber wenn man Geschickt ist und nicht so sehr darauf achtet, dass halt mal ein Dorf nicht pünktlich beliefert wird (was keine so Nennenswerte große Rolle spielt, außer dass man Zeit verliert), hat man gute 4 Stunden gemütlichen Spielspass Und mal ehrlich, wenn er hier schon ein Burglager oder ähnliches eingebaut hätte, wäre die… Mehr >>
Gitti1962
Mapper

Danke Pyromania, gerade jetzt durch deinen Kommentar denke ich wieder an ihn. Ich finde auch, dass er mit ein paar anderen zusammen den Start in eine neue Art des Mappens gelegt hat. Die Zeit vergeht so rasend schnell, dass man manchmal vergisst, an solch tolle Menschen zu denken.Egal, ob er oder andere das sind, hin und wieder sollte man innehalten. Hab einen gesegneten 1. Advent

Pyromania
Mitglied

Dir auch eine wundervolle Adventszeit shy

Heiksken
Mapper

Was für ein wunderschöner Kommentar! Und eine sehr schöne Idee, diese Map nochmal hervorzukramen, in der Adventszeit 2017 zu spielen und an Sokrates zu denken. Ich könnte mir vorstellen, dass ihm das gut gefallen würde. Leider habe ich ihn nicht mehr kennengelernt, da ich erst später dazu kam. Aber auch ich profitiere heute noch als Mapperin von einigen seiner Ideen. Er ist so ein Stück weit unsterblich geworden. Vielen Dank, dass du an ihn erinnert hast, Pyromania!

Pyromania
Mitglied

gerne smile

Alexander
Tester
Hier liegt die Hauptaufgabe in Produktion (Handel) und Geld verdienen. Die Handlung ist stark an die Folge der Jahreszeiten gebunden, was manchmal zu „Längen“ führt (die man mit „Speed“ abkürzen kann), es gibt auch einige Überraschungen und „Nebenaufträge“. Leider gibt es hier noch kein Burg- oder Kellerlager, das wäre bei den großen Produktionsmengen hilfreich gewesen. Denn man muss unbedingt darauf achten, von den Handelsgütern, die die einzelnen Dörfer abrufen, immer genügend auf Lager zu haben – denn sonst stellt das Dorf die Handelsbeziehungen bis zum nächsten Mal ein, was dazu führen kann, andere Lieferungen nicht machen zu können. Man benötigt… Mehr >>