Waringham Castle

Waringham Castle
von jugl
Mapgeschichte:

England 1360

Der Earl of Durham führte seine Grafschaft zu bescheidenem Wohlstand. Sein Nachbar, der Duke of Waringham, neidete ihm seinen Erfolg und ließ den Earl of Durham hinterrücks meucheln.  Erec, sein Sohn, will den Mord an seinem Vater rächen und dessen Ehre wieder herstellen.
Erec steht vor der Aufgabe eine funktionierende Siedlung aufzubauen. Auf dem Weg nach Waringham trifft er marodierende Banden. Zudem führt ihn sein Weg durch das Gebiet des Earl of Pommeroy, der ihm nicht gerade freundlich gesinnt ist.

Dies ist ein Remake des Originals aus dem Jahr 2009. Gegenüber der Ursprungsversion wurden noch einige Quests eingebaut, sowie einige Abläufe geändert. Zudem erhält Erec Unterstützung durch Pilgrim. Der Guteste konnte nach langen und feuchten Verhandlungen überredet werden, in der Karte mitzumachen. Er zickte zwar rum, aber er hat sich überzeugen lassen, frei nach dem Motto: " WER KLUG IST,  KIPPT NACH "

Viel Spaß

Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S5/DEdK – Legenden
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:998 KB
Downloads:593
Bewertungen:7 votes, average: 9,43 out of 107 votes, average: 9,43 out of 107 votes, average: 9,43 out of 107 votes, average: 9,43 out of 107 votes, average: 9,43 out of 107 votes, average: 9,43 out of 107 votes, average: 9,43 out of 107 votes, average: 9,43 out of 107 votes, average: 9,43 out of 107 votes, average: 9,43 out of 10 (7 Bewertungen, Durchschnitt: 9,43 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

Hinterlasse bitte einen Kommentar

15 Kommentare auf "Waringham Castle"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Erwin Lang
Mitglied

Habe da ein Problem, ich bekomme die Baumreste an der Zugbrücke nicht weg. Pilgrim habe ich aber Bomben sind wirkungslos. Für ein Tipp wäre ich Dankbar.

Gruß Erwin

grossi55
Map Support

Hallo Erwin, hast du denn schon mit Leonardo gesprochen. Ohne ihn geht es nicht weiter.

Gruß

grossi55

Erwin Lang
Mitglied

Hallo  Grossi ich spiele Siedler 5 zum erstenmal. Wo finde ich diesen Leonardo? Ich habe auf meinem Gebiet glaube alles abgelaufen und auf ein Nachbargebiet komme ich nicht drauf.

Gruß Erwin

ernst52
Mitglied

Danke Jugl für eine weitere „Castle“ Karte.

Spiele mittlerweile wieder sehr gerne S5. Einige Überraschungen war ja doch gegeben, aber zum Schluß war doch das Grab erreicht.

Die Map hat mir grossen Spaß bereitet.

viele Grüße

ernst52

uksb
Mitglied

Danke jugl, eine weitere sehr schöne „Castle“-Karte!

Es hat mir großen Spaß gemacht, sie zu spielen; das Verhältnis zwischen Quest und Kampf war für meinen Geschmack genau richtig.
Und inzwischen habe ich auch gelernt, dass man NIEMALS die ursprüngliche Siedlung ungeschützt zurücklassen sollte wink

@ alle Mapper:

Danke für eure großartigen Karten, die einem so lange den Siedelspaß aufrechterhalten!
Inzwischen spiele ich S5 sogar lieber als S6 – und dank euch wird das hoffentlich noch lange so weitergehen!
Macht bitte weiter so!!!!

Viele Grüße
uksb

 

grossi55
Map Support
Hallo Jugl, so das war es und alles hat wieder seine Ordnung. Na da hatte ja der Erec genug zu tun. Ja, ich kannte die Karte, aber es ist doch eine Weile her und auf Grund der kleinen Änderungen fast eine neue Map für mich. Sehr unterhaltsame Karte. Viele Aufgaben und eine tolle Landschaft. Ja mit der Beschaffung von Aspirin hatte ich auch Probleme. Durch Zufall, kurz vor der Verzweiflung war es da. Eine Truppe Leibis hatten da in der Ecke Holz gerodet und den Weidenbaum erwischt. Ja einmal mußte ich einen Spielstand zurück. Ja der Leonardo. Der Bursche steckt… Mehr >>
Hermine65
Tester

Ja, Grossi dann machst du irgendwas falsch, wenn dir immer Knete und Material ausgehen. Hatte zum Schluss genügend davon. Und das schöne bei Siedler 5 ist, das kein Lagerhaus nervt. Bin zwischendurch, wenn keine Kampfhandlandlungen zu befürchten waren, duschen gegangen oder etc…… und habe das Spiel vor sich hintruteln lassen. Danach hatten sich Knete und Material gut vermehrt.