Verlorenes Land

Verlorenes Land
von udi
Mapgeschichte:

In einem fernen Land lebte einst ein König, als er starb ließ sein Töchterchen Kestral die heimatliche Burg Hohenstein unter Thordals Obhut zurück um bei einer Reise durch die Welt ihre Trauer zu verarbeiten. Nach einiger Zeit kehrt sie nach Hause zurück ...

Ich wünsche euch gute Unterhaltung und freue mich auf eure Kommentare.

Tipps für Spieler:

Schaut euch gut im Lande um, es gibt hier und da Einiges zu finden. Stein ist anfangs knapp, unüberlegtes Bauen könnte zur bösen Falle werden.

Danke an:

Lieben Dank an die Tester Grossi, Hermine, severato, Mammut und edu.

Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S6/AeK - Aufstieg eines Königreichs
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:4 MB
Downloads:1714
Bewertungen:39 votes, average: 9,41 out of 1039 votes, average: 9,41 out of 1039 votes, average: 9,41 out of 1039 votes, average: 9,41 out of 1039 votes, average: 9,41 out of 1039 votes, average: 9,41 out of 1039 votes, average: 9,41 out of 1039 votes, average: 9,41 out of 1039 votes, average: 9,41 out of 1039 votes, average: 9,41 out of 10 (39 Bewertungen, Durchschnitt: 9,41 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

Hinterlasse bitte einen Kommentar

52 Kommentare auf "Verlorenes Land"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
fluffy
Mitglied

Wow bin einfach nur begeistert. bei sehr entspannten spielen bin ich nach 9 Stunden fertig geworden. Mein Highlight war als man endlich Zugang zu den ganzen Steinvorkommen hatte und ich endlich eine richtig schöne Stadt bauen konnte.
Allgemein finde ich deine maps sehr gut gelungen.
grin

Jakob
Mitglied

Hey Udi,
die Karte gefällt mir sehr gut! Ich muss jedoch gestehen, dass ich Probleme hatte den geheimen Fluchtweg zu finden, was mich anfangs eine ganze Stunde gekostet hat bis ich letztendlich aufgegeben habe.
Zudem konnte ich das Spiel leider nicht mit dem Dankesfest abschließen (vorausgesetzt das ist das Ende), da ich sobald ich in das Gebiet des Roten Prinzen gereitet bin sich mein Thordal nicht mehr bewegen ließ. Das verschwinden der eigenen Truppen war denke ich mal gewollt.
Dennoch hat mir die Karte insgesammt sehr gut gefallen und ich hatte eine Menge Spaß.
Liebe Grüße
Jakob

The_Boar
Gast

Was für eine tolle Karte! Ich hatte einen heiden Spaß auch wenn mich die anfangs versteckte Mini-Map etwas irritiert hatte (wird nach dem „Intro“ freigeschaltet). Hatte auch hier Zufälligerweise in den Kommentaren gelesen etwas vorsichtiger mit Steinen umzugehen, was durchaus hilfreich war. Alles in allem ein großer Spielspaß. Vielen danke für die investierte Zeit und Mühe. smile

Ich kann die Karte nur empfehlen. Funktioniert auch gut mit der neuen History Edition.

lg The_Boar

Orgaserv
Gast

„Verlorenes Land“
Wie soll man das ohne „Gebrauchsanweisung“ spielen? Hättest wenigstens die Cheatfunktion aktivieren können!

Gitti1962
Mapper

Hallo Orgaserv, die Gebrauchsanweisung:
Schaut euch gut im Lande um, es gibt hier und da Einiges zu finden. Stein ist anfangs knapp, unüberlegtes Bauen könnte zur bösen Falle werden.
manchmal ist es eben ein „Entdecken“. Dann spiel eben udis Maps nicht mehr, wenn du nicht klar kommst damit…ist doch recht einfach… wink lieben Gruß, Gitti

Orgaserv
Gast

„Verlorenes Land“
Was soll das? – habe ich mich gefragt! Lass doch wenigstens die Cheatfunktion aktiviert!
Eine hinterhältige Map……..