US – Exil 2

US – Exil 2
von UncleSam
Mapgeschichte:

Kurzzusammenfassung der Geschichte:

"Marcus ist nach den Ereignissen in US - Exil auf dem Weg zurück in seine alte Heimat, um seine einstigen Ländereien und Siedler wiederzugewinnen und sich von seinem Dasein im Exil endlich zu verabschieden. Doch eine lange Zeit ist vergangen auf der Exilsinsel und so weiß er nicht, was Ihn erwarten wird ..."

Mehr als die kurze Zusammenfassung will ich auch garnicht geben, den Rest soll man selbst herausfinden 😉

Im Laufe des Spiels kann man eine Entscheidung treffen und einen von zwei Handlungsverläufen folgen. Dementsprechend verändert sich auch das Ende bzw. der Ausgang der Geschichte. Es lohnt sich beide Enden zu spielen!

Vor Beginn hat man die Auswahl zwischen zwei Schwierigkeitsgraden: "Normal" und "Schwer".

Auch auf Normal ist diese Map kein Zuckerschlecken. Neue Gebäudekosten, neue Terrikosten, wenig Bauplatz sorgen für Herausforderungen und es gibt auch viele Rätsel. Man sollte mit dem Spielprinzip von Siedler 6 gut vertraut sein, um sich den Aufgaben stellen zu können. Dies ist in erster Linie eine Map für Strategen und Spieler die bereit sind sich durchzukämpfen (vielleicht gibt es ja noch welche).

Grob gesagt heißt das: Wer Exil 1 schon nicht mochte, wird Teil 2 auch nicht mögen. Wer Exil 1 mochte dem sollte auch die Map hier zusagen, ich habe so gut wie alle Systeme die den ersten Teil besonders machten verbessert und erweitert. Man muss Teil 1 aber natürlich nicht gespielt haben.

Mehr will ich auch garnicht sagen, ich wünsche Viel Spaß und ein paar graue Haare mehr!

Wer es geschafft hat kann sich gerne in den Hall-of-Fame Thread eintragen!

LG

Tipps für Spieler:

Hier gibt es einen Video-Walkthrough der genau zeigt was zu machen ist!

Schlechtes Ende

Gutes Ende

-> Wenn man nicht weiterkommt kann man dort nachschauen!

Danke an:

Vielen Dank an mkf, barbara27h und harry210451 für ausführliche Tests!

Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:4 MB
Downloads:331

Hinterlasse bitte einen Kommentar

55 Kommentare auf "US – Exil 2"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
bishr
Mitglied

wie gebe ich einen Spoiler richtig ein? Ich habe nur den Spoiler Button genommen -scheint aber nicht zu klappen.
VG bishr
OK hab`s rausgefunden

bishr
Mitglied

Wild Alternative
“Tal ohne Wiederkehr“ (Kräutergebiet) einnehmen, Jagdhütte so nah wie möglich am Wildvorkommen in Sheepify bauen, Wild mit Marcus über die Grenze treiben.
VG bishr

bishr
Mitglied

Ich bin zwar noch nicht weit gekommen aber ich finde die Map jetzt schon absolut phänomenal. Man muss völlig neu denken und spannende Aufgaben lösen. Auch die nicht einfachen Platzverhältnisse und abweichenden Bedingungen sind sehr reizvoll und fordern Lösungen abseits der Standardwege. Top! UncleSam hat ja beschrieben, wie man an Wild kommt. Es gibt aber noch eine andere, wie ich finde einfachere Möglichkeit.

VG bishr

Totti1963
Mitglied

Hilfe, spiele jetzt seit gefühlt etlichen Stunden, Eigentlicdh gefällt mir die Map bis hierher.Ich hänge am Bevölkerungslimit, und komme nicht weiter. Kann leider keinen „Einsiedler“ finden und somit keine Kirche bauen, geschweige diese ausbauen.Habe an dem großen Trümmerfeld Gebäude errichtet.War das der Fehler?

Barbara27h
Mapper

Den Einsiedler musst du selbstständig suchen, im Nordwesten der Karte, wenn ich mich recht entsinne..

Baermut
Mitglied

Ich denk man kann mit Fug und Recht behaupten das ist eine anspruchsvolle Map. grin

Ich stehe im Moment auf dem Schlauch, bekomme den Außenposten in der Eisengrube nicht zerstört. Bin Graf und habe ein ganz ordentliches Kontingent an Bogenschützen, nur sobald der Turm brennt kann ich ihn nicht weiter beschädigen.
Ich fürchte ich brauch hier mal einen Schubs in die richtige Richtung. shy

Barbara27h
Mapper

Für den Rest brauchst du ein Kata … das kannst du in einem von den Dörfern kaufen, ich glaube, beim Torwächter.