US – Exil 2

US – Exil 2
von UncleSam
Mapgeschichte:

Kurzzusammenfassung der Geschichte:

"Marcus ist nach den Ereignissen in US - Exil auf dem Weg zurück in seine alte Heimat, um seine einstigen Ländereien und Siedler wiederzugewinnen und sich von seinem Dasein im Exil endlich zu verabschieden. Doch eine lange Zeit ist vergangen auf der Exilsinsel und so weiß er nicht, was Ihn erwarten wird ..."

Mehr als die kurze Zusammenfassung will ich auch garnicht geben, den Rest soll man selbst herausfinden 😉

Im Laufe des Spiels kann man eine Entscheidung treffen und einen von zwei Handlungsverläufen folgen. Dementsprechend verändert sich auch das Ende bzw. der Ausgang der Geschichte. Es lohnt sich beide Enden zu spielen!

Vor Beginn hat man die Auswahl zwischen zwei Schwierigkeitsgraden: "Normal" und "Schwer".

Auch auf Normal ist diese Map kein Zuckerschlecken. Neue Gebäudekosten, neue Terrikosten, wenig Bauplatz sorgen für Herausforderungen und es gibt auch viele Rätsel. Man sollte mit dem Spielprinzip von Siedler 6 gut vertraut sein, um sich den Aufgaben stellen zu können. Dies ist in erster Linie eine Map für Strategen und Spieler die bereit sind sich durchzukämpfen (vielleicht gibt es ja noch welche).

Grob gesagt heißt das: Wer Exil 1 schon nicht mochte, wird Teil 2 auch nicht mögen. Wer Exil 1 mochte dem sollte auch die Map hier zusagen, ich habe so gut wie alle Systeme die den ersten Teil besonders machten verbessert und erweitert. Man muss Teil 1 aber natürlich nicht gespielt haben.

Mehr will ich auch garnicht sagen, ich wünsche Viel Spaß und ein paar graue Haare mehr!

Wer es geschafft hat kann sich gerne in den Hall-of-Fame Thread eintragen!

LG

Tipps für Spieler:

Hier gibt es einen Video-Walkthrough der genau zeigt was zu machen ist!

Schlechtes Ende

Gutes Ende

-> Wenn man nicht weiterkommt kann man dort nachschauen!

Danke an:

Vielen Dank an mkf, barbara27h und harry210451 für ausführliche Tests!

Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:4 MB
Downloads:272

Hinterlasse bitte einen Kommentar

53 Kommentare auf "US – Exil 2"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Tyler_D
Gast

Ich hänge beim Einnehmen des Tales. Mit Katapulten und Munitionswagen komme ich nicht durch den Berghang und ich kann gar nicht so schnell Truppen produzieren, wie sie aufgerieben werden. Wollte auf dem Territorium oben drüber eine kleine Mauer mit Katapulten errichten, um so die Mauer um den Turm zu zerstören, aber dann wurde mein eigenommener Turm zerstört. Selbst Saraya war bei dem Angriff dabei.

Über ein paar Tipps wäre ich dankbar.

karacho
Mitglied

Welches Tal meinst du? Mountaineering? Den Zugang dazu, kannst du von unten mit einem Mauerkatapult zerstören. Oder meinst du das nächste Gebiet mit der Eisenmine? Da habe ich die Mauer auch mit Mauerkatapulten von oben zerstört und dann den Turm mit meinen Soldaten eingenommen. Gib deinen Soldaten einmal den vollen Sold, dann kämpfen sie besser und werden nicht so flott aufgerieben.

Tyler_D
Gast

Mittlerweile habe ich alle benötigten Territorien eingenommen. Aber nach dem Gespräch mit Saraya bleibt immer ein Gebäude übrig, bis alle meine Kämpfer aufgerieben sind.
In der Version mit dem Torwächter bin ich zum Ende gekommen, aber beim Weg über die Nonnen verzweifel ich. Bis ich genug Katapulte oben in der Stadt habe, sind etliche Einheiten von dem Nonnengebiet nachgerückt. Die ganze Stadt wimmelt nur so voll Soldaten.

karacho
Mitglied

SIEG, das Spiel ist aus. 19:07:59

Wow, was für eine tolle Map! Mehr will und kann ich im Moment garnicht schreiben. Die lange Spielzeit resultiert wohl daraus, das ich ganz zu Anfang schon zum Kloster geritten bin wink

Wo kann ich denn hier meine 10 Sterne vergeben?

bishr
Mitglied

wie gebe ich einen Spoiler richtig ein? Ich habe nur den Spoiler Button genommen -scheint aber nicht zu klappen.
VG bishr
OK hab`s rausgefunden

bishr
Mitglied

Wild Alternative
“Tal ohne Wiederkehr“ (Kräutergebiet) einnehmen, Jagdhütte so nah wie möglich am Wildvorkommen in Sheepify bauen, Wild mit Marcus über die Grenze treiben.
VG bishr