Sir-Im Land der Goetter

Sir-Im Land der Goetter
von Siraer
Mapgeschichte:

Griechenland......das Land der Götter! Zeus, der mächtigste Gott, soll einst in Thessalien auf dem Berg Olymp, gelebt haben. Pah, alter Aberglaube, ich glaube nicht an Götter. Der König selbst hat mich hierher gesandt, um eine blühende Handelsmetropole zu erbauen, da werde ich mich wohl kaum um Götter kümmern......oder doch???

Tipps für Spieler:

Spielbar mit HE, danke SiedlerFritz für den HE Test.

Diese Map ist von 2008.

Danke an:

Vielen Dank auch wieder an die fleißigen Tester.

Viel Spaß wünschen andra & manuela

Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:4 MB
Downloads:131
Bewertungen:8 votes, average: 8,88 out of 108 votes, average: 8,88 out of 108 votes, average: 8,88 out of 108 votes, average: 8,88 out of 108 votes, average: 8,88 out of 108 votes, average: 8,88 out of 108 votes, average: 8,88 out of 108 votes, average: 8,88 out of 108 votes, average: 8,88 out of 108 votes, average: 8,88 out of 10 (8 Bewertungen, Durchschnitt: 8,88 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

Hinterlasse bitte einen Kommentar

17 Kommentare auf "Sir-Im Land der Goetter"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Klaus
Mitglied

Klassische Map, welche mich sehr an meine Anfangszeit erinnert.^^

Jupp49
Mitglied

Obwohl von 2008: Einfach nur Klasse. smile Jede Menge zu siedeln und ein harter Kampf war auch dabei. tongue Da kommt Freude auf und es fallen jede Menge Sterne vom Himmel.
Vielen Dank für die schöne Map. laugh
LG Jupp

areffel
Mitglied

hallo Siraer,
mir hat deine Map gefallen und es hat mir Spaß gemacht, sie zu spielen! Vielen Dank dafür!

a8w h4t
Mitglied

Hallo Siraer,
eine nette Map für zwischendurch. Wer keine großen Herausforderungen braucht kommt hier absolut auf seine Kosten. Wer dennoch eine Herausforderung sucht, der greift die Banditen halt frontal an, das ist dann bestimmt nicht ohne.

Alternative:
Wer sich stattdessen die Landschaft anschaut und sein Hirn ein wenig anstrengt kann diese auch mit 60 Leuten (oder auch nur 42, je nach Burgstufe) locker plätten ohne auch nur 1 Karren (oder Soldaten) zu verlieren. Mehr möchte ich an der Stelle nicht verraten, vielleicht spielt der ein oder andere die Map ja dann nochmal wink .

Landschaftlich ist auch diese Map schön gestaltet, von der Story her hätte ich mir irgendwie noch eine Auflösung der König/Götter Thematik gewünscht.
Interessieren würde mich außerdem der Unterschied zwischen den Kühen… hätte man den irgendwie sehen/erfahren können? Ich habs letztlich gemacht wie mein Vorschreiber. Irgendwann war die Quest halt erfüllt grin .
Gut 2h Entspannung waren heute Abend für mich dennoch genau das Richtige. Ich freue mich jetzt schonmal auf die nächste eurer neuen „alten“ Maps laugh . Vom Spielen her sind sie den neueren Kreationen in meinen Augen ebenbürtig!
Gruß a8w h4t

Manuela1959
Mapper

Es freut mich das sie dir gefallen hat smile
Mit den Kühen das war so. Beim Testspiel vor dem Hochladen hatte ich 15. Kühe wie gefordert in meinen Gattern, aber die Quest erfüllte sich nicht. Dann bin ich genau wie ihr noch rumgeritten und habe andere Kühe gesucht^^. So kam es, das ich diesen Hinweis „nicht alle Kühe sind die richtigen“ mit eingefügt habe, damit es euch nicht so geht wie mir wink

Controletti
Mitglied
Hallo Manuela, auch wenn dies schon eine ältere Map ist, hat sie einwandfrei funktioniert und mir viel Spaß gemacht. Der ruhige und entspannte Aufbau auf viel Platz ist nur durch eine geringe Menge Steine etwas gestört worden, aber dafür gab es ja den Handel. Das gleiche gilt für Eisen. Die Suche nach den Kühen hat mich anfangs etwas irritiert (Hinweis: es sind nicht alle Kühe die richtigen), aber das Problem ließ sich einfach lösen: ich habe einfach alle Territorien mit Kühen eingenommen. Die Banditen haben mir zuerst auch Probleme bereitet, weil sie mir viele Karren geklaut haben, aber letztendlich ging… Mehr >>
Manuela1959
Mapper

Hallo Rudi, im Namen von andra & mir bedanke ich mich für das Lob.
Mit den Steinen….eine kleine Herausforderung sollte ja schon sein:)