Sir- Die Sonnenmuenze IV-hard

Sir- Die Sonnenmuenze IV-hard
von Siraer
Mapgeschichte:

Nun sind wir endlich da!!! Hier muss das Tal der goldenen Sonne sein und sicher finde ich hier noch mehr Sonnenmünzen.. Die Schatzkarte sieht genau so aus, wie das Land, das vor mir liegt. Machen wir uns auf den Weg..........

Tipps für Spieler:

Auf Wunsch einiger Spieler habe ich die Sonnenmuenze IV ein wenig umgestaltet, so das ihr jetzt die Möglichkeit habt, beide Städte zu bekämpfen. Es wird nicht der absolut harte Kampf werden, aber ich hoffe, ihr habt trotzdem Spaß.

Hinweis: Der Schlüssel und der Ring sind leicht zu finden, wenn man sich bei den Videos die Landschaft einprägt und nicht gleich auf überspringen drückt.

Spielbar mit HE.

Danke an:

Unser besonderer Dank gilt Fidelio für seine Hilfe, udi un sin Fru, Siedlerfritz
und allen bekannten und unbekannten Scriptverfassern!

Alle 4. Teile stammen aus dem Jahr 2009. Wir wünschen euch viel Spaß beim spielen.

Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:4 MB
Downloads:180
Bewertungen:3 votes, average: 10,00 out of 103 votes, average: 10,00 out of 103 votes, average: 10,00 out of 103 votes, average: 10,00 out of 103 votes, average: 10,00 out of 103 votes, average: 10,00 out of 103 votes, average: 10,00 out of 103 votes, average: 10,00 out of 103 votes, average: 10,00 out of 103 votes, average: 10,00 out of 10 (3 Bewertungen, Durchschnitt: 10,00 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

Hinterlasse bitte einen Kommentar

13 Kommentare auf "Sir- Die Sonnenmuenze IV-hard"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
PeterVonBayern
Mitglied
Eine sehr schöne Karte – und ich habe natürlich die schwierige Variante genommen. ^^ Als mich rot angegriffen hat, hatte ich noch keine Mauer und erst ein paar Minuten lang Eisen. Da war es mal gut, dass die einfach sinnlos vor der Burg stehen geblieben sind, statt sie zu zerstören – ich hatte erst je eine Schwertkämpfer- und Bogenschützeneinheit. ^^ Die Rohstoffe musste man sich auf dieser Karte gut einteilen und gegebenenfalls hinzukaufen. Eine der wenigen Karten bisher, wo ich zwischendurch deswegen etwas Geldmangel hatte. Bei den Militärgebäuden von Markus war mir anfangs nicht klar, dass ich die Belagerungswaffenschmiede erst… Mehr >>
PeterVonBayern
Mitglied

Hmm, da niemand außer mir bisher die Frage gestellt hat (weder hier, noch bei der einfachen Map), scheine ich einfach zu doof zu sein. ^^ Ich finde den Schlüssel bei dem Rosanen nicht. Ich habe auch brav bei der Einspielung nicht übersprungen und bin zu den beiden kaputten Wägen hingeritten und bei jedem Millimeter ein paar Sekunden stehen geblieben, ob sich irgendwas tut – aber nichts. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. smile

Controletti
Mitglied

Hallo Siraer,
ich finde den Ehering nicht. Der einzige Hinweis sind m.E. die Fässer im Fluß und die befinden sich beim Fischer im Süden. Aber da kann ich suchen wo ich will, ich finde nichts. Bitte einen Tip.
LG Rudi

Manuela1959
Mapper

Hallo Controletti, konnte grossi dir schon helfen?

grossi55
Map Support

Hallo Rudi, vielleicht kann ich dir auch helfen. Du mußt zum Steinsee in der Mitte der Karte. Da findest du den Ring.
Gruß grossi55

Controletti
Mitglied

Hallo Grossi55,
Danke für den Hinweis. Da war ich noch nicht drum hab ich die Fässer da nicht gesehen. Aber jetzt habe ich den Ring und weiter gehts.
Liebe Grüße
Rudi

Serenity
Mitglied

Hallo Manuela, Du hast es tatsächlich geschafft. Ein schöner, würdiger Abschluss der Saga. grin
Naja, bis auf den Abschluss, dass dieser Kerl Markus unbedingt ein Burgerimbiss in der Wildnis bauen muss, tztztz. Nein, schöne Idee grin
Vielen Dank und eine wunderschönen Sternenkranz grin

educatrix
Mapper

Na ganz so schlimm wie befürchtet waren die Kämpfe dann doch nicht. Bissel Ausdauer und vielleicht eine Kaserne mehr und dann schafft man es schon. Hat jedenfalls wieder Spaß gemacht. Nur das Ende kam etwas plötzlich.