Kleines Weihnachtsdesaster

Kleines Weihnachtsdesaster

von educatrix
Mapgeschichte:

Ach ja, die Weihnachtsvorbereitungen mal schön gemütlich angehen, auf dem Weihnachtsmarkt schlendern und den Adventskalender genüsslich plündern. Ruhig und besinnlich im Kreise der Lieben feiern, das ist es wonach sich Thordal sehnt.
Doch da gibt es auch noch den kleinen Sören. Ein herziges Kerlchen...
Wird es ein Weihnachtsdesaster oder gibt es ein schönes Fest am Ende?

Das ist der erste von drei Teilen der gemeinsamen Weihnachtskampagne von mir, udi (Teil 2, Ein Traum von einem Baum)
und barbara (Teil 3, Eine schöne Bescherung).

100% frei von künstlichen Aromastoffen und Konservierungsmitteln. Enthält keine Spuren von
Erdnüssen und anderen Schalenfrüchten. Zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt. 😉 

Viel Spaß wünscht euch

educatrix

Danke an: Ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Tester!
Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version: S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp: Single Player
Mapgrösse: 2 MB
Downloads: 848
Bewertungen: 33 votes, average: 9,52 out of 1033 votes, average: 9,52 out of 1033 votes, average: 9,52 out of 1033 votes, average: 9,52 out of 1033 votes, average: 9,52 out of 1033 votes, average: 9,52 out of 1033 votes, average: 9,52 out of 1033 votes, average: 9,52 out of 1033 votes, average: 9,52 out of 1033 votes, average: 9,52 out of 10 (33 Bewertungen, Durchschnitt: 9,52 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

Hinterlasse bitte einen Kommentar

67 Kommentare auf "Kleines Weihnachtsdesaster"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
grossi55
Map Support
Hi Edu, da hat doch tatsächlich über 5 Jahre keiner einen Kommentar geschrieben. Da könnte ich ja jetzt schreiben; siehe unten. Heute lief nicht alles so perfekt ab wie damals. 5 Stunden harte Arbeit und streckenweise etwas viel. Mit viel Geduld ist aber alles machbar. Alle Türchen in den Ruinen geöffnet, aber was da alles heraus kam. Schätze mit 20 und sogar 10 Talerchen, aber die Frau Alandra wollte zum Schluß 8000 Taler für ein Haufen unsinniger Dinge für Weihnachten. Der v“rote“ Finanzbeamte war auch wieder da und auch der gierige Bruder. Mußte heute doch öfter Spied 3 nehmen, was… Mehr >>
grossi55
Map Support
Hallo Edu, nun habe ich in der Testerpause Deine Weihnachtsmap aus dem vergangenen Jahr herunter geladen und gespielt. Ich kannte sie ja, habe aber damals keinen Kommentar geschrieben, warum, weis ich nicht mehr. Das war aber heute kein Vorteil, denn es sind wieder 5 oder 6 graue Haare mehr auf meinem Köpfchen. War ganz schön was los. Tolle Landschaft mit viel Schnee und kaum grünes Weideland. Dann der Thordal mit seiner erfrischenden Stimme. Ganz großes Kino. Der rote Prinz als Finanzbeamter war ja der Kracher. Da mußte man ganz schön aufpassen, daß immer was auf dem Konto war. Aufgaben gab… Mehr >>
Naitiri
Mitglied

Kann mir bitte jemand helfen??? Suche den Schatz, alles abgelaufen… Blind????

siedler5307
Mitglied

So, nun habe ich die Weihnachtskampagne durch. Wunderbare Geschichte. Die Map ist bestens ausgearbeitet. Es sind mehr als ausreichend Ressourcen vorhanden, sodass man neben dem gemütlichen Siedeln sich vor allem auf die Story konzentrieren kann. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an euch drei, Barbara, udi und (E)du für den langen Spielspass. (…schon wieder so spät… wink ) MfG 5307

Die Sommerline
Mitglied
So Edu, das ist meine Sommer /Wintermap. Also gespielt hatte ich sie schonmal vor einiger Zeit und ich bin voll des Lobes Niedlich gestaltete Strory, tolle Winterlandschaft, voll das Weihnachtsfeeling. Die mageren Grünflächen Anfangs machen die Versorgung der Wusler nicht grade einfach, aber auch das ist zu schaffen. Die Aufgaben leicht, der Kampf nicht sehr schwer, alles was für mich. Trotzdem fühlte ich mich beim spielen wie im Dezember, mach mal dies, mach mal das, ständig ruft die Verwandschaft an….ja so ist die Vorweihnachtszeit..lach..aber wer will das schon vermissen. So wünsche ich allen jetzt schon viel Vorfreude auf die ersten… Mehr >>