JKF005 – Hot Summer

JKF005 – Hot Summer
von JimKF
Mapgeschichte:

Mal wieder ist es an uns, die Regentschaft in weiter Ferne zu übernehmen. Unsere Aufgabe besteht darin, im heißen Afrika den Titel des Erzherzogs zu erlangen. Mal sehen, welche Schwierigkeiten so auf uns warten.

16.2.08 - Ich habe ein paar Kleingkeiten ergänzt, vor allem Löwen und Banditen.

Diese Map ist was für zwischendurch, wer möchte kann es sehr einfach haben, da man ganz ohne Kampf zum Sieg gelangen kann. Aber auch 2 Gegner stellen sich zur Not zur Verfügung.

Ich wollte mit dieser Map mal die Klimazone Nordafrika antesten.

Viel Spaß!

Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S6/AeK - Aufstieg eines Königreichs
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:915 KB
Downloads:485
Bewertungen:7 votes, average: 7,57 out of 107 votes, average: 7,57 out of 107 votes, average: 7,57 out of 107 votes, average: 7,57 out of 107 votes, average: 7,57 out of 107 votes, average: 7,57 out of 107 votes, average: 7,57 out of 107 votes, average: 7,57 out of 107 votes, average: 7,57 out of 107 votes, average: 7,57 out of 10 (7 Bewertungen, Durchschnitt: 7,57 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

Hinterlasse bitte einen Kommentar

2 Kommentare auf "JKF005 – Hot Summer"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
DiCo
Mapper

Sehe ich genauso wie Grossi. Ohne Kampf hätte mir diese Map weniger Spaß bereitet. Der Kampf ist das Salz in der Suppe. Ich habe alle Banditen und den Roten Prinzen in die ewigen Jagdgründe geschickt. In der dafür benötigten Zeit kann man immer wieder mal seine Stadt auf- und ausbauen. Erzherzog wird man dann kurz nachdem ROT besiegt ist.

Eine Map für Zwischendurch, wie Jim schon schrieb. Wüstenlandschaft mit ein paar wilden Tieren. Alles in allem relativ leicht aber unterhaltsam.

Gruß DiCo

grossi55
Map Support

Auf nach Nordafrika. Heiß und jede Menge Sand. Kaum grünes Weideland und dann Erzherzog werden. Typische AeK-Map. Eine Eisen- und eine Steinmine und dann kann man nicht auffüllen. Ja, viele Löwen und Banditen. Ganz ohne Kampf ging es aber nicht, sonst wäre man ja vor lauter Langeweile gestorben. Dadurch, daß der Rote seine Kirche an der Grundstücksgrenze gebaut hat, war dieser Gegner auch kein Problem. Durch die langen Wege wurden es doch gute 2,5 Stunden.

Gruß

grossi55