Hakims Basar

Hakims Basar

von udi
Mapgeschichte:

Wie versprochen gibts nach der Sommerpause hier nun meine neueste Map.

Spanien, in der Mitte des 15. Jahrhunderts, die Mauren halten seit langer Zeit weite Teile des Landes besetzt. Die Spanier formieren sich, die Besetzung zu beenden.

Hakim betreibt einen kleinen Basar im Hafen von Cartagena, doch als unser alter Freund Tachir auftaucht kommt die Geschichte ins Laufen und Hakim muss sich seiner Widersacher erwehren.

Nun wünsch ich euch viel Spaß und bin auf eure Kommis gespannt.

euer udi

English version

Tipps für Spieler: Scheinbar nutzlose Gebiete könnten wertvolle Schätze bergen.
Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version: S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp: Single Player
Mapgrösse: 4 MB
Downloads: 1264
Bewertungen: 36 votes, average: 9,28 out of 1036 votes, average: 9,28 out of 1036 votes, average: 9,28 out of 1036 votes, average: 9,28 out of 1036 votes, average: 9,28 out of 1036 votes, average: 9,28 out of 1036 votes, average: 9,28 out of 1036 votes, average: 9,28 out of 1036 votes, average: 9,28 out of 1036 votes, average: 9,28 out of 10 (36 Bewertungen, Durchschnitt: 9,28 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

 

Hinterlasse bitte einen Kommentar

67 Kommentare auf "Hakims Basar"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Controletti
Mitglied

Hallo Udi,

ich habe die Map durchgespielt und sie hat mir gut gefallen. Die Landschaft ist schön gestaltet und der Spielverlauf ist durchgängig flüssig und stimmig. Die Sache mit dem Bären musste ich 2 mal angehen da hier doch der Ruf der Stadt eine Rolle spielt. Während Elias keine große Schwierigkeit darstellte, war der Kampf mit dem Grünen schon heftig. Irgendwie habe ich das „Hintertürchen“ übersehen, ich habe von vorne mit Anfangs erheblichen Verlusten angegriffen, aber dank seiner immer wieder neu erzeugten Munitionskarren dann doch gewonnen.

Das waren ca. 5 Stunden Spielspaß für die ich Danke sage und gerne 10 Sterne vergebe.

Grüße
Rudi

Alexander
Tester
Eigentlich dachte ich, bei einem „Basar“ geht es hauptsächlich um „Handel“ – eine Vorstellung die mir beim Start der Map durch den Zweit-Helden Elias noch verstärkt wurde. Doch Handel war hier zweitrangig, ich bekam es mit drei Kämpfen in steigendem Schwierigkeitsgrad zu tun. Hat mir trotzdem einigermaßen Spaß gemacht (obwohl ich das reine Kämpfen eher weniger mag).  Schließlich ist die Map selbst „Top Quality“: Resourcen sind reichlich vorhanden (wenn man anfangs einfallsreich genug ist), die Landschaft ist abwechslungsreich (Der Dieb kann sogar einen „Schleichweg“ an einer ziemlich gefährlichen Stelle vorbei finden), der Ablauf der Handlung flüssig, die Kämpfe nicht all… Mehr >>
whoisit60
Mitglied

Ich bin schon wieder einmal begeistert von so einer schönen Map und so einer schönen Story dazu.

Herzlichen Dank an udi53!

Ich kann aber leider Abd al-Aziz nirgendwo finden. Wo hat er sich denn versteckt?

Schöne Grüße

Frank

Heiksken
Mapper

Echt schöne karte und tolle Geschichte. Nun möchte ich am Ende auch das Hintertürchen finden, gibts vielleicht einen Tipp? Ich hab schon ewig gesucht wink

Heiksken
Mapper

Die Theatervorstellung fand ich wirklich schön! Die gesamte map ist wieder mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet. Die Story und Questabfolge hat mir viel Spaß gemacht. Ende ging auch ohne Hintertürchen ganz gut, hätte aber trotzdem gerne gewusst, wo das ist ;-). Vielen dank udi, noch 8 Karten, dann habe ich Deine alle durchgespielt smile

wooddragon
Mitglied

Hi Udi,

And then again a nice map to play! Nice twists!

Regards Eric