Gretel und Haensel

Gretel und Haensel
von ElDragon
Mapgeschichte:Beschreibung: Ein Märchen soll her – am besten auch noch eins, das in die Adventszeit passt! „Hänsel und Gretel“ ist ein klassisches Weihnachtsmärchen ... immerhin gibt es ja sogar eine Kinderoper von dieser Geschichte, die oft zu Weihnachten aufgeführt wird! Wie soll man aber daraus ein Siedler-Abenteuer machen? Also lässt sich „ElDragon“, der unbedingt mal wieder selbst „dabei“ sein wollte, ein bisschen `was einfallen. Kurzerhand – im Zuge der Gleichberechtigung – übernimmt in „seiner“ Geschichte Gretel die Initiative; wie im Original brennt dann auch bald die „Hexe“, aber Überraschung: – die ist nicht so leicht umzubringen. Zwar zeigt sie sich in der Folge eine Weile freundlich, aber das hält nicht lange. Der Stress mit ihr und ihren „Freunden“ ist also absehbar! Da man vielleicht die eine oder andere Aktion später bereuen muss, sollte man – wie immer – öfters speichern! Viel Spaß! Besten Dank an die fleißigen Tester des "siedelwood" – Teams für ihre Hilfe!
Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:2 MB
Downloads:718
Bewertungen:26 votes, average: 9,35 out of 1026 votes, average: 9,35 out of 1026 votes, average: 9,35 out of 1026 votes, average: 9,35 out of 1026 votes, average: 9,35 out of 1026 votes, average: 9,35 out of 1026 votes, average: 9,35 out of 1026 votes, average: 9,35 out of 1026 votes, average: 9,35 out of 1026 votes, average: 9,35 out of 10 (26 Bewertungen, Durchschnitt: 9,35 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

Hinterlasse bitte einen Kommentar

11 Kommentare auf "Gretel und Haensel"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Leitwolf
Mitglied
Wie DiCo schon so treffend schrieb, ein schönes Märchen und einmal ganz anders erzählt, frei nach El Dragon und weniger nach Grimm´s. Ich persönlich finde es ganz unterhaltsam, wenn der Spieler anfangs zur Untätigkeit verdammt wird und sich in Ruhe und besinnlich von einem Video berieseln lassen kann. Im weiteren Verlauf wird der Spieler dann wie üblich involviert und hat reichlich Arbeit. Vor allen Dingen gilt es, Bauplätze ausfindig zu machen, da die örtliche Verwaltung der Expansion von Industriekomplexen enge Grenzen gesetzt hat. Auch einen gewissen Spürsinn sollte man entwickeln, da Money, einige Rohstoffe und auch handwerklich geschultes Personal gefunden… Mehr >>
DiCo
Mapper
Eine schöne Märchenstunde zum 3. Advent! Was will man mehr? Genau so muss sie sein. Eine Adventsmap. Nicht zu lang und nicht zu kurz, nicht zu leicht und nicht zu schwer, Viedeo- bzw. Briefingsequenzen nicht zu lang und nicht zu kurz; mit einer schön umgesetzten Handlung eines bekannten Märchens in einer – wie immer – schönen und detailgetreuen Landschaft. Bedingt durch die vielen roten Sperrflächen war es nicht immer ganz einfach, Angler, Jäger Farmer, Holzfäller und Außenposten zu bauen. Aber letztendlich hat es doch immer wieder geklappt. Auch wenn die betroffenen Siedler deswegen manchmal ein paar Umwege gehen mussten. Alles… Mehr >>
DiCo
Mapper

…natürlich: Video und nicht Viedeo…

Saxon
Mitglied

Sehr schöne Geschichte und nicht zu schwer. Auch nett mal wieder eine Karte bei der man nicht den ganzen Tag investieren muss um sie fertig zu spielen. Hat Spaß gemacht.

udi
Mapper

Und wenn sie nicht gestorben sind …   Hübsch gemachte Version des grimmschen Märchens mit deftiger, dank El Dragons „Geschenk“ aber nicht zu schwerer Prügelei. Kurzweiliger Spielspaß, danke Los Drachos. Wobei natürlich die Imkersuche nicht ganz ohne ist. Aber sonst wärs ja langweilig.

udi
Mapper

Ich habe ja heute mal am “ eigenen Leib “ gespürt wie es ist eine Weile zum Zuschauer „verdammt“ zu sein. Weil sich beim Schneewittchen einige so aufgeregt haben, ich finde es in Ordnung und keineswegs störend wenn man erst mal das Märchen erzählt bekommt und eine Weile der Einführung zusieht. Da steckt ja auch ne Menge Arbeit drin und das sollte man, notfalls auch passiv, würdigen können. Die Zeit sollte man sich gönnen und dem Mapper schenken.