FRANKFURT

FRANKFURT
von ElDragon
Mapgeschichte:Beschreibung: Die Handlung dieser eher ernsten Map lehnt sich an den tatsächlichen Verlauf der Sachsenkriege Karls des Großen in der Zeit ab 770 an. Nur einer Legende nach hat  Karl in dieser Zeit die Stadt Frankfurt gegründet. Das Kloster Fulda und die Propstei in Petersberg gab es bereits seit etwa 750. Der dortige Abt Winfried "Bonifatius" war direkt vom Papst beauftragt, die germanischen Stämme zu missionieren und erfüllte dies von Fulda aus mit großem Erfolg. "Lioba" war tatsächlich Äbtissin in Tauberbischofsheim und liegt nur auf dem Petersberg bei Fulda begraben. Die Stadt Friedberg ist erst 300 Jahre später von Friedrich Barbarossa gegründet worden. Soweit zum historischen Hintergrund meiner neuen Karte. Karls kritische Haltung dem Klerus gegenüber, welche ich ihm - alias dem Roten Prinzen - in meiner Geschichte im wahren Sinne angedichtet habe, ist keineswegs historisch. Tatsächlich betrieb er die "Christianisierung" mit größter Überzeugung (und Brutalität) und räumte der Kirche weitgehenden Einfluss selbst in weltlichen Dingen ein. Da manches anders kommt, als man denkt, ist öfters Speichern sicher eine gute Sache! Mit dem Erfüllen von Aufgaben kann man sich ruhig Zeit lassen! Seine Gebiete sollte man baldigst gut sichern - manchmal ändert sich die Lage überraschend! Es gibt wieder ausgedehnte Phasen zum Siedeln und Bauen - aber auch viel Handlung mit längeren Texten, denen man aufmerksam folgen sollte, um die Geschichte verstehen zu können. Lasst Karl einfach reiten, wenn er das von alleine tut….  Herzlichen Dank für die nette Unterstützung meiner "Kollegen" und des Testerteams von Siedelwood bei der Realisierung dieser Karte!
Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:2 MB
Downloads:995
Bewertungen:31 votes, average: 9,16 out of 1031 votes, average: 9,16 out of 1031 votes, average: 9,16 out of 1031 votes, average: 9,16 out of 1031 votes, average: 9,16 out of 1031 votes, average: 9,16 out of 1031 votes, average: 9,16 out of 1031 votes, average: 9,16 out of 1031 votes, average: 9,16 out of 1031 votes, average: 9,16 out of 10 (31 Bewertungen, Durchschnitt: 9,16 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

Hinterlasse bitte einen Kommentar

32 Kommentare auf "FRANKFURT"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
DiCo
Mapper
Na da habe ich doch bald eine Supermap übersehen! Ist ja nicht zu glauben. Aber jetzt habe ich sie gespielt und war begeistert! Viel historischer Background mit der nötigen kreativen Freiheit des Künstlers / Mappers. So wie im wirklichen Leben bleibt auch bei dieser Map Offenbach links liegen und greift nicht wirklich ins Geschehen ein. Die Offenbacher mögen es mir verzeihen. Auf jeden Fall hat mich die Story auch ein wenig nachdenklich gestimmt. Aber das war je sicher von ElDragon so geplant. Ich dachte schon, die Banditen kommen schon wieder ungeschoren davon, aber dann mussten sie doch noch dran glauben.… Mehr >>
smutje66
Mitglied

Hi ELDRAGON,

danke für die Map. Sie hat alles was man braucht für ein tolles Spielerlebniss. Volle Punkte.

LG Smutje66

Saxon
Mitglied
Hallo, Nach dem ich jetzt schon ein paar Karten von hier gespielt habe, mus ich einfach mal grundsätzlich meine Anerkennung ausdrücken für die tollen Karten. Was hier abgeliefert wird ist einfach phantastisch. Diese Karte hier hat mir sehr viel Spaß gemacht, eine Karte mit historischem Hintergrund ist schon was besonderes. Gut finde ich auch wenn man viel Zeit zum Aufbau der Stadt hat. Schade das man keine Wahl hat wie die Geschichte ausgeht, könnte mir vorstellen das der eine oder andere lieber einen anderen Ausgang gesehen hätte. Aber so ist es nun mal, man hat nicht immer die Wahl. Auch… Mehr >>
wooddragon
Mitglied

Thank you ElDragon, that was again a verry nice map!!! Had REAL fun!

Leitwolf
Mitglied
„Aber leider hat scheinbar keiner Lust und ein paar Minuten Zeit, einen Kommentar abzugeben – schade!“ Dann möchte ich einmal in die Breche springen und einen meiner seltenen Kommentare hierzu abgeben. Wie immer handelt es sich um eine interessante Geschichte, wie so oft angelehnt an historische Ereignisse, gespickt mit einem großen Schuss künstlerischer Freiheit. Auch die landschaftliche Gestaltung ist gewohnterweise erste Liga. Um Überraschungen zu vermeiden, ist sicherlich vielfach strategische Vorsorge angebracht. Diese verhindert unangenehme Verluste von Mensch und Material. – Gegen Überraschungen komplett gefeit ist man hiermit jedoch nicht. Allerdings kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass der… Mehr >>