Die Legende von Erinn II

Die Legende von Erinn II
von udi
Mapgeschichte:

Hier nun der zweite Teil der Legenden von Erinn. Etwas kampflastiger als der erste Teil, für Nichtgernekämpfer habe ich ein paar Hilfen eingebaut, wenn man klug vorgeht, auf jeden Fall vor den Aufstiegen speichert, sollte es jeder schaffen können unbeschadet ans Ziel zu kommen.

Der alte Dagda erzählt unseren Helden aus "Seelenfänger" die versprochene Geschichte über den Kampf gegen die Fir Bolg und den Verräter Bres:

" ... Eines Nachts fielen sie über unsere Dörfer und die Stadt Nenagh her, brannten alles nieder und plünderten die Lager ... kein Stein blieb auf dem anderen. "

Viel Spielvergnügen wünscht euch  udi

Tipps für Spieler:

Mauerkatas stehen von Anfang an zur Verfügung.

Tipp: Es gibt 2 Terris die die Feinde vorübergehend ruhig stellen, findet raus welche, so könnt ihr erstmal in Ruhe aufbauen. 

Danke an:

Lieben Dank meiner fleißigen Testerschar.

Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:5 MB
Downloads:815
Bewertungen:31 votes, average: 9,71 out of 1031 votes, average: 9,71 out of 1031 votes, average: 9,71 out of 1031 votes, average: 9,71 out of 1031 votes, average: 9,71 out of 1031 votes, average: 9,71 out of 1031 votes, average: 9,71 out of 1031 votes, average: 9,71 out of 1031 votes, average: 9,71 out of 1031 votes, average: 9,71 out of 10 (31 Bewertungen, Durchschnitt: 9,71 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

Hinterlasse bitte einen Kommentar

43 Kommentare auf "Die Legende von Erinn II"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Serenity
Mitglied
Lieber Udi, jetzt habe ich auch den zweiten Teil Deiner Erinn-Saga fertiggespielt und bin schier begeistert von Deinem Gestaltungsdrang und den kleinen Geschichten drumrum. Da ich nicht auf Schwesterchens Geschenk eingehen wollte habe ich den harten Weg gewählt und bin dann auch ganz gut durchgekommen. zu Anfang hat mir das Kata am Eingang von Baldor auf dem einen Turm zu schaffen gemacht. Hab ich aber ganz gut hinbekommen. Die Stadt platt zu machen war dann nicht soooo schwer, genausowenig wie das zweite Gebiet. Die Kuh aufzufinden hat mich dann etwas aufgehalten, bis ich dann merkte, das sie als Schildsymbol in… Mehr >>
Anton
Mitglied
Hallo, ich fand diese Map auch sehr kämpferisch, lag vielleicht auch an meinem Vorgehen. Ich hatte als erste beiden Gebiete Beimullet und Skibbe. Beim 2. Versuch ich die Außenposten mit Mauern geschützt, da diese im 1. zerstört wurden und ich so arge AUfbauschwierigkeiten hatte und neu anfing. Als ich dann 60 Soldaten hatte, nahm ich das Gebiet unterhalb der Halbinsel und mauerte die Gegner ein, noch bevor man die Quest dafür bekommt. Diese Mauer dann zu halten hat mich viele Einheiten gekostet und ich war ständig am nachrekrutieren, so dass ich kaum Soldaten zum einnehmen der 2 südlichen roten Gebiete… Mehr >>
Heiksken
Mapper

Uff, auch geschafft. Die map fand ich schon schwer, die Logistik musste man ja wirklich ziemlich durchdenken. Ich habe soo gerne schön viel Platz zum bauen ;-). Das war hier echt nicht einfach. Die Kämpfe waren eigentlich OK, aber zum Schluss habe ich die Kiste meiner Schwester gerne in Anspruch genommen ;-). Die Geschichte ist echt toll, da bin mal gespannt auf die Bücher. Vielen Dank der Autorin und dem Designer :). Jetzt bin ich aber geschafft grin

Heiksken
Mapper

Nachem ich meinen Kommi nochmals gelesen habe: Trotz allem bin ich voll des Lobes, das kam wohl etwas zu kurz. Ich fand die map schon anstrengend, aber sie hat viel viel Spaß gemacht. Also natürlich volle Sternenzahl!

grossi55
Map Support
Hallo Udi, wenn man den 1. Teil spielt, dann muß natürlich auch der 2. Teil dran glauben. Holla, die Waldfee. Das war vielleicht wieder ein aufregendes Spiel. Im vergangenen Jahr hatte über 28 Grad in meiner Siedlerzentrale, heute waren es wenigstens nur 22. Heute war es um ein vielfaches einfacher, als damals und ich habe nur 3,5 Stunden statt 6 gebraucht. Natürlich mit Trebu gespielt, denn Mittwochs kämpfe ich nicht gerne. Ja, die Siedlertaktikkiste geöffnet und los ging es. Mit der heutigen Strategie lief alles ohne Nervenzusammenbruch. Die Bauleute hatten ja bei der Platzeinteilung genug Arbeit. Verschiedene Handwerker haben natürlich… Mehr >>
wooddragon
Mitglied

Dass war grosshartig!!

Or in English: Wonderfull map! (both of them)

Danke shon fur spiel plesir