Das Erbe

Das Erbe
von udi
Mapgeschichte:

Das arme waise Zigeunermädchen Armina und ihre 4 Brüder haben von ihrem, bei seinen Nachbarn verhaßten, Onkel Ebenezar ein kleines heruntergekommenes Anwesen geerbt ...

Es ist eine weitestgehend friedliche Map, ich wünsche euch viel Spaß.

Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:3 MB
Downloads:1006
Bewertungen:23 votes, average: 9,09 out of 1023 votes, average: 9,09 out of 1023 votes, average: 9,09 out of 1023 votes, average: 9,09 out of 1023 votes, average: 9,09 out of 1023 votes, average: 9,09 out of 1023 votes, average: 9,09 out of 1023 votes, average: 9,09 out of 1023 votes, average: 9,09 out of 1023 votes, average: 9,09 out of 10 (23 Bewertungen, Durchschnitt: 9,09 von 10)
Bitte melde dich an, um bewerten zu können.
Loading...

Hinterlasse bitte einen Kommentar

50 Kommentare auf "Das Erbe"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
DiCo
Mapper
Siedelspaß und Kurzweil. Zunächst zu wenig Honig, weil das Lagerhaus etwas zu wenig Platz hatte. Ich wartete ob ich vielleicht doch noch die Chance bekäme Honig selbst zu erzeugen um die erforderlichen 12 Bier für den Aufsteig zu bekommen. Pustekuchen! Also – nochmal zurück und darauf geachtet, dass das Lagerhaus immer genügend Platz aufweist.  Nächste Falle: Militärs ausgebildet umd die 3 Bären zu bekämpfen, und schon schießen die Banditen überall aus dem Boden und greifen gleichzeitig alle meine Türme an. Man lernt daraus, dass es sinnvoll ist die Türme auszubauen und die Soldaten erst so spät wie möglich aus den… Mehr >>
grossi55
Map Support
Hallo Udi, hatte ich doch festgestellt, daß hier ein Kommi von mir fehlt und da mußte ich doch gleich mal die Map spielen. Ja, das waren 3,5 Stunden Spielspaß. Schöne Geschichte und tolle Landschaft. Der See in Warlau sah aus wie ein Kratersee. Ein Zugang zum Grundstück hat natürlich alle Lieferungen ganz schön verzögert. Man hat das gedauert, bis das Eisen aus Randlau da war. Mit den Bären hast du dir ja was tolles einfallen lassen. Rasch ein paar Bogenschützen gemacht und schon war der Ärger da. Dann diese Banditenplage. Hat schon eine Weile gedauert, bis alle im Jenseits waren.… Mehr >>
Maja
Mitglied
Huhu lieber udi, so einen ausführlichen Spielbericht wie von sommer2013 wirst du von mir nicht erhalten ich bin da auch einfach zu unkreativ so etwas Schönes zu zaubern Trotzdem gibts natürlich auch von mir ein Feedback: Insgesamt eine sehr schöne und ruhige Map. Gut gefallen haben mir die Diebe, eigentlich nutz ich die sonst nie… und diesesmal hatte ich auch genug Kühe Ärgerlich war nur die Honigfalle, ich musste doch glatt eine dreiviertel Stunde zurück *grml* und selbst dann hab ich noch zigmal umgebaut damit ich das genau so schaffe, wie es sein soll – 2 Honigpöttchen mehr wären toll… Mehr >>
Die Sommerline
Mitglied
Hallo Maja, der Udi wird sich bestimmt auch gleich melden, aber ich war schneller .hast Du nicht Lust dich an meinen Mapbeschreibungen zu beteiligen? Du schreibst echt supi, ich hab mir einen gegrinst Was die Soldis betrifft, die lassen sich auf dieser Karte echt schwer „versenken“, aber ich stelle dann über die Burg dann immer den Sold auf null und nix , so können sie weiterleben und mit den Füsschen im Sand bohren. Ich finde es echt toll, wenn die älteren Karten , wie von dir, belebt werden!! Weiter so, ich kann auch nur dazu lernen was die Kommis betrifft!!… Mehr >>
Die Sommerline
Mitglied
Hallo Udi, nun das Erbe und ein weiterer “ kleiner“ Kommentar von mir hoffe soviel lesen zu „müssen“ macht den Beteiligten nix aus. Und wenn doch….lach. Coole drei Scheinchen Startkapital, nix im Lager…..gaaaanz übel. Da war ja das Sozialamt der letzten Stadt spendabler. Da hatten wir zumindestens ne Waschmaschine. Schau dir meine Brüder an, voll schmutzige schwarze Klamotten. Als wir fünf dann aus dem für uns Zigeuner typischen Wohnwagen gekrabbelt sind, gott sei Dank waren die Nächte ja bis dahin warm, denk ich mir, schicke deine Brüder los ( man kann ja nicht alles selber machen ) , sollen die… Mehr >>
Cortex
Mitglied

Bonjour,

J’ai beaucoup de problèmes de compréhension des énigmes ? Est ce que quelqu’un peut me traduire les textes en français ou en anglais ? Merci beaucoup.

Philippe_France Albi (Tarn)