Aufbruch zum Erebor

Aufbruch zum Erebor
von a8w h4t
Mapgeschichte:

Vorlagen:
Die Geschichte basiert auf dem Buch "Der kleine Hobbit" von J.R.R. Tolkien und dem Film "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" von P. Jackson, ist jedoch eine eher freie Interpretation dieser Geschichte.
Im Gegensatz zu den Vorlagen ist die Hauptfigur dieser Map Thorin Eichenschild (alias Thordal), nicht Bilbo.

Mapstory:
Thorin Eichenschild will nach langen Jahren im Exil endlich seine Heimat zurückerobern. Unterstützt Thorin bei den Vorbereitungen und begleitet seine Gruppe anschließend auf dem ersten Teil ihrer Unternehmung.

Beachtet die Tipps für Spieler!

Tipps für Spieler:
  • Stirbt Thorin ist das Spiel verloren!
  • Achtet auf den Platz im Lagerhaus! Ist er zu gering, kann es passieren, dass Ihr nicht alle erforderlichen Ressourcen bekommt. Dann müsst Ihr einen Save zurück!
  • Es gibt eine "Notizbuch"-Funktion. Darin stehen allgemeine Hinweise zur Map, aber auch Questspezifische Hinweise. Falls Ihr nicht weiterkommt, könnt Ihr dort nachsehen!
  • Der Speed ist nicht gesperrt, bei Dialogen solltet Ihr jedoch auf 1x stellen. Wenn Ihr wichtige Informationen verpasst, wird es schwer!
  • Es gibt insegsamt 5 (sehr gut) versteckte Features. Diese gewähren verschiedene Boni, werden für den Abschluss der Map jedoch nicht benötigt! Sie werden zudem nach Beendigung der "Reisevorbereitung" deaktiviert, sofern bis dahin nicht gefunden.
Danke an:

... das Testerteam von Siedelwood, das namentlich im Abspann genannt wird.

barbara27h und totalwarANGEL für die Unterstützung bei Fragen zum Skript.

Mapdatei:

Map-Download

Siedler-Version:S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp:Single Player
Mapgrösse:17 MB
Downloads:305

Hinterlasse bitte einen Kommentar

69 Kommentare auf "Aufbruch zum Erebor"

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Jupp49
Mitglied

Vielen Dank für die etwas andere Map. Die leichte Version war letztlich recht gut zu spielen und hat großen Spaß gemacht. Die Features habe ich auch nicht entdecken können. Vielleicht wäre dann das ein oder andere etwas einfacher gewesen.
Für ein Erstlingswerk gebührt Dir meine Hochachtung und ich bin gespannt auf die Fortsetzung. laugh
10 Sterne sind obligatorisch. grin
LG Jupp

Smilla
Gast

Ich spiele die schwere Variante und stecke jetzt tatsächlich beim Bären töten fest, weil Thordal dafür (knapp) noch nicht stark genug ist, Kasernen kann ich keine bauen, Ritter befördern geht nicht, weil die Burg momentan nicht ausgebaut werden kann. Irgendetwas übersehe ich hier, aber was?? dodgy P.S. Super Map, vielen Dank!

Budapest
Mitglied

…..nein nicht mein Ding. Wenn schon in den ersten Minuten 2X die Uhr angeht, ist das keine Map für mich. unamused

Schrecken-Stein
Tester

Ich bin bei der Brillensuche und bin über die 1. Leiter runter. Das Pferd steht oben, Thordal steht unten, läßt sich aber über Ritter-Button nicht anwählen. Da rührt sich garnix. Schade. ( Der Tipp mit den Leitern fehlt bei mir leider auch im Tagebuch. Ohne die Kommentare dazu hier hätte ich längst aufgegeben … )

Schrecken-Stein
Tester

Ich hab´die Steuerung von Thordal endlich „geschnallt“. Die ist brandneu, wurde bisher in x Jahren noch nie verwendet, ging wahrscheinlich aber nicht anders …
Ein Tipp dazu im Tagebuch wäre echt cool gewesen.

areffel
Gast

Thorin kannst du zu Fuß an den Leitern nur mit dem Militärbutton steuern

Ceyda
Mitglied

So, bin durch.

Was für eine sensationelle Erstlingsmap.
Bin vollkommen begeistert und bedanke mich herzlich bei dir.
Ich habe zwar auch zweimal neu angefangen, hier und da mal ordentlich geflucht, aber im Großen und Ganzen war die leichte Version machbar.
Ja, es war knifflig, laugh aber dafür spiele ich auch.
Bin jetzt wohl neugierig was die Features gewesen wären, wenn ich sie denn entdeckt hätte.

Aber der Cliffhanger am Schluss shock ……wann geht´s weiter?!
Gruß, Alex

Ceyda
Mitglied

Oh, ich vergaß 9 Sterne von mir.