US-Exil

US-Exil

von UncleSam
Mapgeschichte:

 

"Nachdem Marcus' Vater vernichtend geschlagen wurde, wird seine gesamte Familie ins Exil gesandt. Marcus verschlägt es in eine Inselregion. Doch dort ist es nicht so friedlich, wie es den Anschein hat ..."

Hier nun meine zweite Map 🙂

Mehr als die kurze Storyzusammenfassung will ich auch garnicht geben, das soll man selbst herausfinden.

Nur ein paar kleine Tipps:

- Achtet am Anfang auf euren Holzvorrat! 

- Um einen Außenposten zu bauen, werden 10 Holz im Lagerhaus benötigt!

- Die ersten 15 - 20 Minuten hat man keine Minimap. Danach läuft aber alles normal!

- Am Anfang kann man auswählen zwischen "Heldenkamera" und "Normalkamera". Spielern, die mit der Heldenkamera nicht zurechtkommen oder denen schnell schwindelig wird, sollten die "Normalkamera" wählen.

- Lasst euch überraschen 😉

Die Map verwendet ein von mir selbstgeschriebenes Skriptsystem, dh:

- Neue Gebäudekosten

- Neue Festkosten

- Neue Terretoriumskosten

- Neues Soldatenlimit

- Wechselbare Stile für Mauern und Außenposten (mit Taste "Z" oder dem Button "Texturauswahl")

Ich wünsche viel Spaß!

 

Edit: Hall-of-Fame Thread für die furchtlosen Meisterspieler: Klick! 🙂

LG

Tipps für Spieler:

Für alle die irgendwo nicht weiterkommen, gibt es hier einen Walkthrough von tomtarek:

Klick!

Danke an:

Ein Riesen-Dankeschön an grossi55, barbara27h, Hermine65, Annosiedler, Heiksken und severato1 für ihre unermüdliche Test-Arbeit!

Mapdatei:

Zum Map-Download

Siedler-Version: S6/RdO - Reich des Ostens
Maptyp: Single Player
Mapgrösse: 5 MB
Downloads: 407

Hinterlasse bitte einen Kommentar

132 Kommentare auf "US-Exil"

avatar
 
smilelaughgrinwinktonguesleepyshockunamusedconfusedheartangrysadshyhmmdodgycoolcryexclamationarrowblushhuhlightbulbsick
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
DiCo
Mapper

Ich gehöre leider auch zu den Spielern, die nicht vom Strand weggekommen sind.
Diese Map fängt meiner Meinung nach sehr interessant an. Ich mag Herausforderungen – in vernünftigen Grenzen. Wer weiß wofür es gut ist, dass ich am Strand bleiben konnte/musste. So ist mir die schwere Kämpferei erspart gelieben, von der ich hier auführlich gelesen habe.
Es muss auch schwere Maps für hartgesottene Kämpfer geben. Ich gehöre nicht dazu.
Vielleicht kann ich mich auch mal auf ein „angenehmeres“ Abenteuer von Sam freuen!? shy
LG DiCo

Pyromania
Mitglied
Hallo Sam, möchte jetzt auch mal zu der Map Stellung nehmen. Ganz vorn weg, hab sie erst angefangen und holla, echt knifflig. Ob ich sie je fertig spiele, keine Ahnung. Ist eigentlich nicht so mein Ding (aber da kannst ja du nix dafür ) Ich finde es klasse wie tief du in die Programmierung eingreifst und was man doch aus dem guten alten Spiel eigentlich so raus holen kann. Mal eine Map zu machen die so grundlegend von allem anderen abweicht, mutig, wirklich sehr mutig. Gibt bestimmt welche die das so wollen und es echt spitze finden Nun wie gesagt,… Mehr >>
Orgaserv
Mitglied

EXIL…. Nichts für ungut….. Aber ich fühle mich von dieser Map „verschaukelt“, ja, man wird richtig „besoffen“ von dem Hin und Her, das letztendlich leider nichts bringt. Eine fast endlose Einführung ohne Resultat. Ich bin jedenfalls nicht von Strand weg gekommen. Ich habe diese Map gelöscht – sinnlose Dinge schätze ich nicht.

grisulla
Mitglied

Hallo, eine tolle Karte mit reichlich Herausforderungen. Bin schon ziemlich weit, jetzt stehe ich aber auf dem Schlauch. Ich soll den Roten besiegen, aber ich komme an dessen festinstallierten Katapulten nicht vorbei, egal, wie viele Katapulte und Munitionskarren ich losschicke, es kommt keiner durch – und von unten kann ich mit meinen Katapulten die des Roten nicht angreifen. Im voraus vielen Dank für einen Rat!

Barbara27h
Moderator

Hallo grisulla, ja, das ist schon eine der krasseren Herausforderungen. Ich habe eine ganze Batterie von Katapulten und Rammen gebaut und sie so schnell und so weit weg wie möglich an den festen Katas vorbei gejagt. Schließlich bin ich mit genügend vorne am Tor angekommen, um es dann knacken zu können.
Ich hoffe, das hilft dir weiter … viel Glück weiterhin! grin

grisulla
Mitglied

Vielen Dank, die Bestätigung, dass man da durch muss hat geholfen: Siegmeldung eben erreicht. Herausfordernde Karte, die viel Spass gemacht, aber auch Nerven gekostet hat. Insgesamt allererste Klasse!!!

ram12
Mitglied

Na ja, alles gut gedacht, Idee und Grafikgestaltung sehr ansprechend, was ich leider vom Spielablauf nicht sagen kann. Habe nach dem 3. Anlauf und ca. 4 h Spielzeit frustriert aufgegeben. Kaum Platz zum Aufbau und wehe wenn man sich mal um 1 cm „vertan“ hat, dann ist schon wieder neu laden bzw. Neustart angesagt.
Spiel ist sehr anspruchsvoll, aber nichts für Leute die zur Entspannung und zum Spaß spielen wollen.
Für Hardcorespieler sicher das Richtige, deshalb von mir keine Wertung.

wpDiscuz